• SymantrietChallenge

    Stufe 3 – Verräterische Worte

    Stufe 3 beginnt … Seid heute ist sie online …. die vorletzte Stufe der Schnitzeljadd und dieses Mal dreht sich alles um Worte … Genauer gesagt um Worte aus dem zweiten Teil. Schaut doch mal bei der Schnitzeljagd vorbei, bekommt exklusive Einblicke zu Teil 2 und sichert Euch noch eine Chance auf ein Wunschbuch aus dem Drachenmond Verlag!   Eure Harriot

  • Schreiballtag,  SymantrietChallenge

    Der Countdown läuft …

    und Ihr dürft gespannt sein! Am 15.07. geht es offiziell mit unserer Schnitzeljagd los, aber wisst Ihr was?Jeder, der die Einladung fleißig teilt und mir die richtige Antwort des Rätsels per Mail zusendet,  erhält die erste Aufgabe von Stufe 2 schon am Samstag <3 Ich bitte Euch nur meine Mailadresse (kontakt@ci-harriot.de), insofern möglich, in Euer Adressbuch einzutragen, nicht dass die Antwort von Eurem Anbieter im Spam landet oder gänzlich abgewiesen wird … Ich freue mich auf Euch <3 Jetzt muss ich mir nur noch die Frage stellen: Was ziehe ich zum Ball an? Eure Harriot PS: Da mein Newsletter leider nicht bei allem ankam, musste ich umdisponieren: Ich habe einiges…

  • Events,  Schreiballtag,  SymantrietChallenge

    Letzte Vorbereitungen für das Sommerfest im Drachennest…

    Ich bin mal wieder äußerst fleißig und packe nun noch die letzten Goodiepäckchen zu Symantriet. Wer eines möchte und morgen auf dem Sommerfest ist, der kann mich gerne ansprechen oder es sich beim Signieren abholen. Ich beiße auch nicht, versprochen 😉 Abgabe jedoch nur solange der Vorrat reicht … Limitierte Zitatpostkarten, eine mysteriöse Einladung und Süßkram warten auf Euch! Denjenigen von Euch, die nicht zum Fest kommen können, aber Symantriet mit persönlicher Signatur bestellt haben, lege ich natürlich Einladung und Postkarte bei (Gleichberechtigung muss sein, zumindest solange der Vorrat reicht) Damit wird morgen übrigens für die ersten Drachenflüsterer das Mysterium „Einladung“ aufgedeckt werden. Ich bin gespannt, was Ihr dazu sagen werdet.…

  • Events

    Leipziger Buchmesse – the first time

    Von Shitwetter über tolle Menschen bis hin zur allerersten Signierstunde Dieses Jahr hieß es das erste Mal für mich: Willkommen zur Leipziger Buchmesse. Was? Wie kann sie nur? Omg! Bevor jetzt ein riesiger Shitstorm losbricht: ich mache mir nicht viel aus Menschenmassen und Gedränge. Ich meine: wer will schon freiwillig den Platz mit einer Henne in einer überfüllten Legebatterie tauschen? Keiner! Da seht ihr es …  So kam es auch, dass ich obwohl Leipzig nur ein Katzensprung entfernt ist, nie den Drang verspürt habe die Messe zu besuchen. Im Ernst: warum auch? Es lebe die Buchpreisbindung und der Onlinehandel, der den nicht vorhandenen Buchladen in meinem Kaff mehr als weg…