Aufgabe 2

Heiraten? Belle ist alles andere als begeistert … 

Auszug aus dem Buch: Symantriet – Das Erbe der Vergangenheit

»Bitte denk darüber nach.« Er sah sie flehend an. Ihm war bewusst, dass sie an dem Abend des Balles eine Entscheidung treffen und einen Kandidaten auswählen musste. Andernfalls würde sie gleich zwei Herrscher vor den Kopf stoßen, und die dringend benötigten Allianzen kamen nie zustande.  
Belle erwiderte seinen Blick vom Türrahmen aus.
Der bittere Nachgeschmack seiner Worte lag noch immer auf ihrer Zunge. Belle wusste, dass sie nicht Nein sagen durfte. Aber sie wollte keinen Mann. Schon gar keinen Prinzen. Warum konnte nicht einfach alles so bleiben, wie es war?
Die Antwort auf diese Fragen kannte sie. Sie würde die Herrschaft des Reiches früher oder später in ihren Händen halten, und das Gesetz sah einen Mann an ihrer Seite vor. Und auch wenn ihr Vater beteuerte, dass es ein einfacher Ball und schlimmstenfalls eine Huldigung an sie war, so wusste Belle insgeheim doch, dass mehr dahintersteckte, wenn nicht sogar eine arrangierte Heirat. Sie seufzte. Um jedoch den Frieden zu wahren, ergab sie sich ihrem Schicksal. 
Sie war eine Prinzessin und würde nie Herrin über ihr eigenes Leben sein. »Natürlich, Vater«, gab sie sich diplomatisch, um weiterem Streit aus dem Weg zu gehen und damit ihren Vater glücklich zu machen.

Aufgabe:

Verfasse eine Rezension zu Symantriet und schicke mir den Link/markiere mich/etc. (zum Beispiel auf FB, Instagram, Blog, Amazon, Thalia usw.) und beantworte folgende Frage per Mail:

Die Einladung sind verschickt, Belle hat sich mit einigermaßen mit der Situation abgefunden und die Vorbereitungen laufen. Der Tag des Balls rückt immer näher und doch kann es einem nicht schnell genug gehen. Wer trifft vor allen anderen im Schloss ein?

Lösungen und Links per Mail 🙂

Eure Harriot